Funktionsweise

Der Löschigel ist eine kompakte, auf einem mit Rollen ausgestatteten Steckleitereinsteckteil befestigte, Sprühkammer mit Düsen, welche über einen Storz-B Anschluss mit Wasser versorgt wird.
Zur Anwendung benötigt man den Löschigel, Steckleitern, sowie eine Wasserversorgung.
Der Löschigel wird in den Steckleitern arretiert und an die Wasserversorgung angeschlossen. Dank der Steckleitern kann der Löschigel von außen in den Gefahrenbereich geschoben werden und in diesem bewegt werden. Bei Bedarf können am Löschigel zahlreiche Erweiterungen und Analysegeräte befestigt werden.

Datenblatt

Mehrwert:

Die Gefahr kann somit effektiv aus der Nähe bekämpft werden, ohne dass sich eine Einsatzkraft einem erhöhten Risiko aussetzen muss. Die körperliche Belastung und das persönliche Risiko werden minimiert.